VILLA CARIOLA, ZEITLOSE ENTSPANNUNG INNERHALB DER SEEHÜGEL

Villa Cariola ist eine prestigeträchtige historische Residenz, heute ein 4-Sterne-Boutique-Hotel, das im fünfzehnten Jahrhundert auf Geheiß der veronesischen Adelsfamilie Cavazzocca Mazzanti erbaut wurde, die diese herrliche Lage in den Hügeln des Gardasees wählte, die früher die Heimat der bereits bestehenden war und der berühmte Torre Colombara. Die Landschaft der Hügel von Caprino Veronese, gemeinsam am Fuße des Monte Baldo und nur 15 Minuten vom Ufer des Gardasees entfernt. Nach den Renovierungsarbeiten hat der Manager der Struktur, Omar Gastaldelli, diese prächtige Residenz in einen der begehrtesten Orte für Hochzeiten, institutionelle Veranstaltungen und private Feiern, aber nicht nur, verwandelt. Die Villa ist ideal für diejenigen, die ein paar Tage der Entspannung in einer exklusiven Lage im Grünen genießen möchten. Bei der Renovierung wurden alle Räume des alten Gebäudes übernommen, um sie umzuwandeln, während der Charme und die Faszination der Vergangenheit erhalten blieben. Das Hotel beherbergt 36 elegante Zimmer und verschiedene Umgebungen, wie die Bar mit Swimmingpool, die fassförmige holzbefeuerte Sauna und den Bereich für vierbeinige Freunde. Rund um die Villa erstreckt sich ein 8 Hektar üppiger Park, in dem Sie schwimmen, im olympischen Sommerbad oder einfach nur angenehme Momente in der Natur verbringen können.
Darüber hinaus hat die Villa Cariola ein Joint Venture mit dem Vecchia Dogana Restaurant in Lazise, ​​​​direkt in der Nähe des Hafens und der alten Pfarrkirche San Nicolò aus dem Jahr 1200, aktiviert. Das kulinarische Erlebnis am Ufer des Gardasees verleiht ihm eine andere Dimension Gäste der Villa Cariola, mit Küchenchef Davide Rangaioli, der immer bereit ist, Ad-hoc-Menüs mit einer ausgezeichneten Weinkarte zu studieren. Alles mit Blick auf den See.


 

 

ZURÜCK ZU NEWS